Schulterübung mit dem Theraband

26. Oktober 2017 | Sport | Ohne Kommentare

Ferienzeit in Deutschland ist auch Reisezeit. Wer auch unterwegs auf seine Übungen nicht verzichten möchte, kann zum altbewährten Theraband greifen. Wir haben hier bereits einige Möglichkeiten des Trainings mit diesem Trainingsband gezeigt. Bei der heutigen Übung geht es speziell um die Schultermuskulatur und den oberen Rücken.

Probleme mit den Schultern und dem oberen Rücken gehören für viele Menschen zum Alltag.

Fehlende Bewegung, „schlechte“ oder falsche Haltung bei der Arbeit, tägliche Computerarbeit mit Überlastung der Muskeln, Faszien und Sehnen durch einseitige Haltung und das Arbeiten mit der Maus am PC führen zu Verspannungen und Schmerzen.

Diese können sich in der Muskulatur des Nackens, der Schulter aber auch im sogenannten Tennis-/ oder Golfarm äußern. Neben der richtigen Diagnose und Therapie durch ausgebildete Therapeuten, sind Eigenübungen wie die folgende sehr hilfreich.

 

Ausführung:

  • Ihr steht ungefähr Schulterbreit und haltet das Gymnastikband in beiden Händen.
  • Die Ellbogen sind ca. 90 Grad angewinkelt.
  • Das Band sollte eine gewisse Vorspannung haben.
  • Nun bewegt ihr eure Hände auseinander, das Band wird mehr gespannt.
  • Diese Position haltet ihr ca.3-5 Sekunden und bewegt dann die Hände wieder zueinander.
  • Während der Übung bleiben die Oberarme am Oberkörper.
  • Dies wiederholt ihr 8-12mal, in 3 Sätzen mit jeweils 60-90 Sekunden Pause dazwischen.

 

Schulterübung1-web Schulterübung2-web

 

Diese Übung könnt ihr gut mit dem klassischen Unterarmstütz oder auch dem Seitstütz kombinieren. Diese Übung eignet sich auch als Zwischenübung im Büro.

 

Viel Spaß und bleibt sportgesund!

Dennis & Andreas ApoPhysio oHG www.apophysio.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.