No Bake Cheesecake – der weihnachtliche Nachtisch

24. Dezember 2017 | Rezepte | Ohne Kommentare

An Weihnachten soll es ruhig etwas Besonderes als Dessert geben – aber trotzdem leicht und gesund sein? Dann haben wir den perfekten Nachtisch mit viel Protein und leckeren Früchten. Wir wünschen einen guten Appetit und besinnliche Feiertage!

 

Zutaten für 4 Personen:

·       70 g Vollkorn-Butterkekse

·       50 g Kokosfett

·       250 g Tiefkühlhimbeeren

·       2 EL Zitronensaft

·       100 g Magerquark

·       120 g fettarmer Frischkäse

·       1 EL NOWEDA FÜR MICH ProSense Active

·       100 g Sahne

·       2 Eiweiß

·       1 TL Vanillepulver

·       Frische Himbeeren und etwas Minze zum Dekorieren

 

No Bake Cheesecake – der weihnachtliche Nachtisch

 

Zubereitung:

Die Butterkekse zerbröseln, das Kokosfett leicht erwärmen und beides miteinander vermengen. Die Masse auf vier Gläser verteilen und fest am Boden andrücken. Die Himbeeren in einem Topf erhitzen und grob zerkleinern, zum Beispiel mit einem Kartoffelstampfer. Den Zitronensaft unterrühren. Als nächstes den Frischkäse zusammen mit dem Magerquark, NOWEDA FÜR MICH ProSense Active und der Vanille cremig rühren. Anschließend die Sahne zusammen mit dem Eiweiß aufschlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Die Hälfte der Creme auf die Gläser verteilen, dann die Himbeeren darübergeben und eine weitere Schicht Creme in die Gläser gießen. Zwei Stunden vor servieren im Kühlschrank ziehen lassen und vor dem servieren mit frischen Himbeeren und Minze garnieren.

 

Unser Tipp: Nach Belieben mit Kakaopulver dekorieren, zum Beispiel in Form von weihnachtlichen Sternen. Dafür am besten eine kleine Schablone aus Papier ausschneiden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.