Bogenschießen mit dem Theraband

26. April 2018 | Sport | Ohne Kommentare

Der Frühsommer macht gerade eine kleine Pause. Deshalb gibt es heute mal wieder eine Übung mit dem Theraband von uns, die ihr überall problemlos ausführen könnt. Auf der Arbeit, zu Hause oder im Urlaub. Das Thera- oder auch Fitnessband ist das kleinste, leichteste und vielseitigste Trainingstool, das wir kennen. Quasi ein Fitnessstudio für die Westentasche. Die Übung Bogenschießen eignet sich gut, um die Schulter- und Oberarmmuskulatur zu kräftigen.

Ausgangsstellung

- Ihr steht in leichter Schrittstellung, das linke Bein ist vorne.
- Die linke Fußspitze zeigt gerade nach vorne, die rechte zur Seite.
- Den linken Arm streckt ihr etwa waagerecht nach vorne; die linke Hand hält das eine Ende des Bandes fest.
- Den rechten Arm winkelt ihr an und haltet ihn etwa waagerecht vor eurem Oberkörper. Mit der rechten Hand haltet ihr das andere Ende des Bandes so, dass es eine leichte Vorspannung hat.

Ausführung

- Zieht jetzt den rechten Arm langsam nach hinten, als wenn ihr die Sehne eines Bogens spannen würdet, wie beim richtigen Bogenschießen.
- In der Endposition befinden sich beide Oberarme in etwa auf einer Linie mit den Schultern, der rechte Arm bleibt angewinkelt, der linke gestreckt.
- Bewegt nun den rechten Arm langsam wieder in die Ausgangsstellung zurück.
- Diesen Bewegungsablauf macht ihr insgesamt zehnmal, danach wechselt ihr die Seite.
- Lockert anschließend eure Arme und macht weitere zwei Sätze á zehn Zügen auf jeder Seite.

Viel Spaß und bleibt sportgesund!

Andreas & Dennis

ApoPhysio oHG www.apophysio.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.